Android version downloaden

Verteilt auf drei wirkungsvolle Android-Versionen, haben die Jelly Bean-Veröffentlichungen von 2012 und 2013 das neue Fundament von ICS und wichtige Fortschritte bei der Feinabstimmung und dem Aufbau gemacht. Die Veröffentlichungen fügten viel Gelassenheit und Politur in das Betriebssystem und ging einen langen Weg in Android einladender für den durchschnittlichen Benutzer zu machen. Finden Sie Möglichkeiten, ihre Android-App-Größe zu reduzieren, indem Sie den Inhalt Ihrer App-APK-Datei überprüfen, auch wenn sie nicht mit Android Studio erstellt wurde. Überprüfen Sie die Manifestdatei, Ressourcen und DEX-Dateien. Vergleichen Sie zwei APKs, um zu sehen, wie sich Ihre App-Größe zwischen App-Versionen geändert hat. Vor dem Download müssen Sie den folgenden Geschäftsbedingungen zustimmen. Wenn Sie Android Studio nicht benötigen, können Sie die grundlegenden Android-Befehlszeilentools unten herunterladen. Sie können den enthaltenen sdkmanager verwenden, um andere SDK-Pakete herunterzuladen. Wenn ein Update mit dem Herunterladen beginnt und nicht beendet wird, wird es ihr Gerät in den nächsten Tagen automatisch erneut versuchen. Wenn es erneut versucht wird, erhalten Sie eine Benachrichtigung.

Öffnen Sie die Benachrichtigung, und tippen Sie auf die Aktualisierungsaktion. Laden Sie die neuesten Versionen des Android Gradle Plugins und Google Maven Abhängigkeiten herunter, um Ihr Projekt offline zu erstellen. Die ersten Versionen der Turn-by-Turn-Navigation und von Sprache-zu-Text, in Eclair. Sie können die Android-Versionsnummer, die Sicherheitsupdateebene und die Google Play-Systemebene in Ihrer Einstellungs-App finden. Sie erhalten Benachrichtigungen, wenn Updates für Sie verfügbar sind. Sie können auch nach Aktualisierungen suchen. Android 4.4 sah auch die erste Version von “OK, Google” Unterstützung – aber in KitKat, die Freisprech-Aktivierungsaufforderung funktionierte nur, wenn Ihr Bildschirm bereits eingeschaltet war und Sie waren entweder auf Ihrem Startbildschirm oder in der Google App. Wichtig: Ältere Geräte können nicht immer neuere Android-Versionen laufen. Hier ist eine rasante Tour von Android-Version Highlights von der Geburt der Plattform zu präsentieren. Android Oreo ist einfach das Beste! Ich habe gerade mein Nexus 7 auf diese Version aktualisiert und ich habe mich sofort in seine neuen Funktionen verliebt. Dieses neue Update konzentriert sich nicht nur auf seine Funktionalität, sondern hat auch mehr sicherheit erhöht. Es hat einen Play Protect-Sicherheitsmodus, der ständig alle Ihre installierten Apps überprüft.

Mehr hostile Downloader-Apps können nicht ohne Erlaubnis funktionieren; Benutzer erlauben nun die Installation von APKs pro Quelle.